Wurstfüller Test – Vergleiche, Infos, Rezepte

Die Wurstfüller von Beeketal, Dick und Gastroquick können überzeugen

Wurstfüller Dick 6.8l

Wurstfüller Dick 6.8l


Selber Würste zu machen ist nicht nur ein Hobby, sondern auch eine Leidenschaft und auch eine innere Einstellung zu Lebensmitteln. Der ideelle Wert seine Metzgerwaren selber hergestellt zu haben, das Wissen zu haben wie die Wurst entstanden ist und welche Zutaten in der Wurst stecken, sind für viele mit Geld nicht aufzuwiegen.

Allerdings ist es oft ein schmaler Grat ob dieses Hobby mehr Spaß oder Arbeit bedeutet. Dieser Weg scheidet sich meistens an dem zur Verfügung stehendem Equipment, nicht zuletzt am Wurstfüller.

Ein guter Wurstfüller entscheidet dabei oftmals das gelingen einer Wurst oder zum guten Schluß die Mülltonne für wertvolle Lebensmittel. Um Lufteinschlüsse in der Wurst zu vermeiden ist ein gleichmäßiger Druck auf das Wurstbrät unbedingt erforderlich.

Dabei gibt es verschiedene Fragen die man sich vor dem Kauf stellt:

  • sollte der Wurstfüller aus Edelstahl sein?
  • kann ich einen Wurstfüller selber bauen?
  • Fleischwolf mit Wurstfüller – ist das eine gute Wahl?
  • Soll ich einen Wurstfüller gebraucht kaufen

Diese und andere Fragen beantworte ich im Ratgeber zum Wurst selber machen.

Um die richtige Wahl zu treffen habe ich verschiedene Geräte unter die Lupe genommen und  stelle hier unter anderem meine Erfahrung vor. Vorab ist noch zu sagen dass ich selber mit dem Beeketal BT07 * arbeite und damit durchweg zufrieden bin. Ich habe natürlich auch schon andere ausprobiert, aber dazu mehr weiter unten.

Hier die Ergebnisse und der aktuelle Sieger des Wurstfüller Vergleichs

Dick 6.8l Beeketal BT07 7l Gastroquick 5l Berger + Schröter 4l Grillplanet 4l
Bild Wurstfüller Dick 6.8l Beeketal 7l BT07 Gastroquick 5l Berger + Schröter 4l Grillplanet 4l
Ausrichtung vertikal vertikal vertikal horizontal horizontal
Füllvolumen (Liter) 6.8l 7.0l 5.0l 4.0l 4.0l
ca. Füllvolumen (kg Brät)
6 kg 6 kg 4 kg 3 kg 3 kg
Übersetzung
1 fach 2 fach 2 fach 1 fach 1 fach
Gewicht 14,0 kg 14,0 kg 6,0 kg 6,3 kg 5,0 kg
Preis ca. 599,99€ ca. 235,00€ ca. 144,00€ ca. 87,99€ ca. 79,90€
Platzierung 1. Platz 2. Platz
(Sieger Preis-Leistung)
3. Platz 4. Platz 5. Platz
Angebot zum Angebot* zum Angebot* zum Angebot* zum Angebot* zum Angebot*

Wurstfüller Dick mit 6.8l – Der Profifüller

Wurstfüller Dick 6.8l

Der Wurstfüller von Dick ist mit Sicherheit der am besten durchdachte und professionellste Wurstfüller aus unserem Verlgeich und damit auch verdient unser Sieger! Mit der hochwertigen Verarbeitung punktet dieser Tischwurstfüller auf jeder Ebene. Durch die relativ große Standfläche bietet der Wurstfüller jederzeit einen soliden Stand und ist somit auch alleine problemlos zu bedienen. Optional sind hier auch Löcher vorhanden, um die Wurstpresse auch an einem Tisch befestigen zu können. Der relativ große Durchmesser des Presszylinders kommt einem beim befüllen mit dem Wurstbrät sehr entgegen. Natürlich hat der Wurstfüller von Dick auch ein Entlüftungsventil am Kolben. Somit ist ein Befüllen des Darmes ohne Lufteinschlüße möglich.

Mit diesem tollen Helfer fällt das Wurst selber machen leicht. Was negativ zu erwähnen ist ist hierbei jedoch der relativ hohe Anschaffungspreis.

Daten zum Wurstfüller von Dick 6,8l:

– geeignet für den Hausschlachter sowie den abitionierten Hobby-Metzger
– Kunststofffüllrohre Set mit den Durchmessern: Ø 12, 18, 22, 30mm
– aus Edelstahl gefertigt (Zylinder und Grundplatte)
– Kunststoffkolben mit Entlüftungsventil
– robuste und standfeste Konstruktion durch große Auflagefläche
– einfache Reinigung & Bedienung

direkt zum Angebot*

Beeketal BT07P 7l – Preis-Leistungs-SiegerWurstfüller Beeketal 7l

Der Beeketal BT07P 7l ist unser Preis-Leistungs-Sieger. Er besticht durch eine sehr gute Verarbeitung und bietet sämtliche Funktionen die ein guter Wurstfüller bieten muss. Wie auch der Dick ist der Beeketal dank eines Ventils im Kolben selbtentlüftend. Dadurch werden lufteinschlüße in der Wurst minimiert und somit die Gefahr, dass die selbstgemachte Wurst zum faulen beginnt so gut wie ausgeschlossen. Durch das 2 gang Getriebe ist ein kraftvolles Pressen des Brätes in den Naturdarm bzw. Kunstdarm leicht möglich, und auch das schnelle zurückstellen des Kolbens um den Zylinder neu zu befüllen ist kein Problem. Dabei ist auch, dank der 90 Grad Kurbel, eine sehr gute Kraftübertragung auf die Presse gewährleistet. Abgerundet wird der Wurstfüller durch die aus Edelstahl bestehenden Füllhörnchen. Hierbei muss man kein reißen der Därme befürchten, da diese abgerundet sind und somit hier keine Gefahr besteht. Ein weiterer Pluspunkt ist noch die optionale Erweiterung des Geräts sodass man mit ihm auch Hamburger Pads machen kann. Diese kann einzeln* erworben werden, oder auch gleich komplett Wurstfüllmaschine Inkl. Hamburger Patty Maschine* im Set. Wie schon erwähnt ist dieser Wurstfüller unser eigentlicher Favorit und Preis-Leistungs-Sieger. Ich habe selbst schon sehr gute Erfahrungen mit Ihm machen können und kann diesen nur wärmstens empfehlen. Hier bekommt man eine sehr gute Qualität für einen angemessenen und nicht zu hohen Preis.

Daten zum Wurstfüller von Beeketal BT07P:

– geeigent für den Hausschlachter sowie den abitionierten Hobby-Metzger
– 5 Edelstahlfüllrohre Set mit den Durchmessern: Ø 10, 16, 22, 32 und 38mm
gehärtetes 2-gang Metallgetriebe für einen wahlweise schnellen oder kraftvollen Vortrieb
– aus Edelstahl gefertigt (Zylinder und Grundplatte)
– Kunststoffkolben mit Entlüftungsventil
– einfache Reinigung & Bedienung
– inkl. 2 Ersatzdichtungen für den Kolben (insgesamt 3 Dichtungen dabei)

Wurstfüller 5l Gastroquick

Wurstfüller Gastroquick 5l

Von der Form und Bauweise ist der Wurstfüller von Gastroquick nahezu identisch mit der des Beeketal und damit nur ganz knapp an dritter Stelle im Vergleich. Lediglich die Tatsache dass es sich hierbei nicht komplett um einen Tischwurstfüller aus Edelstahl handelt, geschuldet durch die Seitenteile/Bodenplatte macht hierbei den Unterschied. Des Weiteren sind hier im Vergleich zum Beeketal nur 4 und nicht 5 Fülltüllen im Lieferumfang enthalten. Ansonsten ist dieser Wurstfüller jedoch für alle die keinen Wert auf komplett Edelstahl legen und die auf die fehlende Tülle verzichten können, eine super alternative und auf alle Fälle keine falsche Wahl.

Daten zum Wurstfüller Gastroquick 5l:

– geeigent für den Hausschlachter sowie den abitionierten Hobby-Metzger
– 4 Edelstahlfüllrohre Set
– 2-gang Getriebe für einene wahlweise schnellen oder kraftvollen Vortrieb
– Zylinder aus Edelstahl, Gehäuse grün lackiert
– Kolben mit Entlüftungsventil
– einfache Reinigung & Bedienung

direkt zum Angebot*

Berger + Schröter 50166 4l aus Edelstahl

Wurstfüller Berger + Schröter 4l Den vierten Platz in unserem Vergleich geht an den Tischwurstfüller von Berger + Schröter. Der Wurstfüller aus VA (Edelstahl) bietet leider keine gute Verarbeitung. Dabei hat die Kurbel zum Antrieb ein zu großes Spiel, so dass eine schnelle Abnutzung des Wurstfüllers vorprogrammiert ist. Desweiteren ist die Grundplatte zu scharfkantig. Diese bietet erstens ein hohes Verletzungsrisiko und zum anderen auch die Gefahr dass der Darm verletzt wird. Dass dies dann ein ständiges reißen des Darms während des befüllens bedeutet ist fast überflüssig zu erwähnen. Dieser Wurstfüller bedeutet in meinen Augen leider auch nur mehr Streß als Spaß beim Hobby Wurst selber machen. Daher hier keine Kaufempfehlung.

Daten zum Wurstfüller von Berger + Schröter:

– lediglich für den Neueinsteiger für die ersten Versuche bedingt geeignet
– 3 Edelstahltülle (Ø 11, 18 und 30mm)
– komplett aus Edelstahl gefertigt
– KEIN Entlüftungsventil

direkt zum Angebot*

Wurstpresse Grillplanet 4l

Wurstfüller Grillplanet 4l

Die Wurstpresse von Grillplanet macht das Schlusslicht in unserem Vergleich. Leider sind hier mehr Nachteile als Vorteile zu sehen. Zum einen ist der Zylinder nicht aus Edelstahl gefertigt, was hier den ersten Punktabzug gibt. Desweiteren ist die Grundplatte aus Holz eine sehr schlechte Alternative. Hier ist alleine die hygenische Seite zu betrachten. Holz bietet hierbei eine optimale Grundlage für Bakterien und ist nur sehr schlecht zu reinigen. Deweiteren muss hier auch beachtet werden, dass beim pressen der Wurst sehr hohe Kräfte auf die Wurstspritze lassten. Ich musste dabei selbst schon einmal bei einem baugleichen Model während des Abfüllens der Wurst in die Werkstatt eilen und eine notdürftige Reparatur durchführen, da mir die Holzplatte aufgrund der Last gebrochen ist. Diesen Wurstfüller kann ich leider nicht empfehlen. Hier sollten lieber ein paar Euro mehr investiert werden um sich nicht den Spaß am Hobby zu vernichten. Daher auch hier keine Kaufempfehlung.

Daten zum Grillplanet Wurstfüller:

– 2 Kunststoff Tüllen (20, 25mm) und 1 Edelstahltülle (Ø 17mm)
– Standfuss aus Holz
– KEIN Entlüftungsventil
– Zylinder aus Gußaluminium mit Hammerschlaglackierung (rostfrei)
– 2 Schraubzwingen zur Befestigung

direkt zum Angebot*